Änderungen AsylbLG und SGB II

Änderungen der Barleistungen nach AsylbLG und SGB II zum 1. Januar 2018

  1. Zum 01.01 2018 ändert sich die Höhe der Leistungen   nach SGB II (Hartz 4) für Flüchtlinge und subsidiär Geschützte sowie nach SGB XII für Asylbewerber und Geduldete mit einem Aufenthalt von mehr als 15 Monaten in Deutschland:
2. SGB II ab Jan.2018 bis Dez.2017
Einzeln lebende Person 416 409
Erwachsene in Partnerschaft 374 368
Weitere Erwachsene im Haushalt 332 327
Jugendliche zwischen 14 bis 17 Jahre 316 311
Kinder zwischen 6 und 13 Jahren 296 291
Kinder bis 5 Jahren 240 237

2. Über Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes liegen noch keine Informationen vor. Sobald wir Neues dazu hören, werden wir es an dieser Stelle veröffentlichen und die Tabelle entsprechend aktualisieren.

1. Asylbewerberleistungsgesetz ab Jan.2018 bis Dez.2017
Einzeln lebende Person ? 354
Erwachsene in Partnerschaft ? 318
Weitere Erwachsene im Haushalt ? 281
Jugendliche zwischen 14 bis 17 Jahre ? 276
Kinder zwischen 6 und 13 Jahren ? 242
Kinder bis 5 Jahren ? 214

 

Alle Angaben ohne Gewähr, Stand  03.11.2017

K.G.