Aktuell

Alleh hopp!

Bastelnachmittag im Treff der Flüchtlingshilfe

Riesigen Spaß hatten Mütter, Kinder und teilweise sogar Väter beim Faasenachts-Bastelnachmittag im Treff der Flüchtlignshilfe.

Fasching6Fasching7Fasching9Fasching1Fasching4Fasching3Fasching2

Online Petition für den Familiennachzug von subsidiär Schutzberechtigten

Ein breites Bündnis im Rhein-Sieg-Gebiet hat eine Online-Petition an den Bundestag gestartet, die sich gegen die Aussetzung des Familiennachzugs von subsidiär schutzberechtigten  Flüchtlingen richtet. Die Flüchtlingshilfe Blieskastel unterstützt diese Initiative.

Innerhalb von 4 Wochen werden 50.000 Unterschriften benötigt.

zur Online-Petition …


Fahrtkostenerstattung für Fahrten zur Tafel

Die Stadt Blieskastel erstattet vorläufig wieder die Busfahrkarten für die Fahrten zur Homburger Tafel. Die Fahrkarte muss bei der Tafel vorgelegt werden.


Familiennachzug bei unbegleiteten Minderjährigen mit subsidiärem Schutz

Seit das Asylpaket II im vergangenen Jahr in Kraft getreten ist, haben auch unbegleitete jugendliche Flüchtlinge vermehrt nur subsidiären Schutz erhalten, d.h. unter anderem dass der Nachzug von Familienangehörigen, also ihrer Eltern,  ausgeschlossen ist. Viele haben dagegen geklagt, um dennoch den Flüchtlingsstatus zuerkannt zu bekommen und dann ihre in Syrien zurückgebliebenen Eltern nach Deutschland holen zu können.

Zu den Möglichkeiten der Visabeantragung für die Familienangehörigen während des Klageverfahrens haben wir vom Deutschen Konsulat in Istanbul  folgende Informationen bekommen.

weiterlesen …


Pressekonferenz der Flüchtlingshilfe Blieskastel und des Saarländischen Flüchtlingsrats

Am 16. Dezember 2016 fand im „Kaschlder Treff“ der Flüchtlingshilfe eine Pressekonferenz zur Abschiebungspraxis statt.

Konkret ging es um das Paar Sherin Omar und Shilan Hosen und ihr Baby Baraan, die nach dem Willen von BAMF und Innenministerium nach Bulgarien abgeschoben werden sollen.

pressekonferenz

Lesen Sie, warum Sherin und Shilan laut BAMF nicht in Deutschland bleiben dürfen …

Artikel vom 20.12.2016 in der Rheinpfalz …

Artikel vom 31.12.2016 in der Saarbrücker Zeitung …

der Beitrag im Aktuellen Bericht des SR-Fernsehens am 16.12.2016 …


Muslimisches Baby als Jesuskind

Das Baby der von der Abschiebung nach Bulgarien bedrohten Familie Omar / Hosen war in diesem Jahr das Jesuskind  beim Krippenspiel im Franziskaner-Kloster in Blieskastel.

krippenspiel

weiterlesen …


Erfolg beim Friseurwettbewerb

Bassam Melli hat als Auszubildender im Friseursalon Ayhan einen großen Erfolg errungen.

weiterlesen …


 Basteln bei Weihnachtstee und Kinderpunsch

Rund 20 Mütter mit ihren Kindern und die Frauen aus der Flüchtlingshilfe hatten am 2. Dezember bei Tee und Kinderpunsch viel Vergnügen bei den Bastelarbeiten im Kaschdler Treff:  schöne Weihnachtsdekorationen sind entstanden.  Von Kerzen beleuchtet helfen diese, Licht in die dunkle Jahreszeit zu bringen.

Eine kleine Blieskastlerin kam mit ihrem Papa vorbei und spendete Spielzeug. Die Kinder haben sich darüber sehr gefreut. Herzlichen dank an die kleine Spenderin und ihren Vater!

 


Menschen.Helfen.Leben e.V. spendet der Flüchtlingshilfe Blieskastel

Am Dienstag, den 26.10.2016, hat der Förderverein Menschen.Helfen.Leben e.V. seine dreizehnte Spende in Höhe von 500€ an die Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V. übergeben.

menschenhelfenleben

über Menschen.Helfen.Leben …


 

„Pferde sprechen eine Sprache“

koerner1Unter diesem Motto waren deutsche und Flüchtlings – Kinder am Samstag, den 14. Oktober auf der Reitanlage Körner in Kirkel-Altstadt eingeladen, einen schönen Nachmittag mit Pferden und vielen anderen Angeboten (Basteln, Hufeisen werfen, Kinderschminken …) zu verbringen. Veranstalter war das Jugendteam der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Die Kinder hatten einen Riesenspaß.


Großzügige Spende von Schülern des Von der Leyen-Gymnasiums

Im Rahmen der saarlandweiten Kampagne „Verantwortung und Nachhaltigkeit. Mach mit!“ wurden Schüler des Von der Leyen-Gymnasiums in Blieskastel am 7. Oktober 2016  von der Ministerpräsidentin Frau Annegret Kramp-Karrenbauer mit einem mit 1000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet.

weiterlesen …


Integrationsgesetz vom 06. August 2016

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg hat eine ausführliche, sehr informative und gut verständliche Zusammenfassung der Änderungen, die mit dem neuen Integrationsgesetz einhergehen, veröffentlicht:

Überblick zu den Änderungen durch das Integrationsgesetz vom 6. August 2016


 

Einschränkungen für anerkannte Flüchtlinge nach der Änderung des Aufenthaltsgesetzes durch das Integrationsgesetz  Artikel 5 vom 5. August 2016

Am 5. August wurde das Integrationsgesetz veröffentlicht, das für die Dauer von 3 Jahren nach Anerkennung erhebliche Einschränkungen für Flüchtlinge enthält, die ab dem 1. Januar 2016 den Flüchtlingsstatus erhalten haben.

weiterlesen …


Dublin IV in Vorbereitung

Fast unbemerkt von Presse und Öffentlichkeit wird innerhalb der EU verhandelt, wie man den Zustrom von Flüchtlingen reduzieren kann, indem man die Zuwanderung in „attratkive“ Staaten weitgehend verhindert. Die EU-Kommission hat einen Entwurf  vorbereitet, mit dem die unter dem Begriff „Dublin“ bekannten Regeln verschärft werden sollen.

weiterlesen …



Sommerausflug 2016 mit unseren Flüchtlingen

Nachdem unser geplanter Ausflug am 4. Juni wegen des anhaltenden Regens kurzfristig abgesagt werden musste, haben wir am 23. Juli einen neuen Versuch gestartet und sind mit mehr als 120 Flüchtlingen und ehrenamtlichen Helfern zur Saarschleife nach Orscholz gefahren und haben anschließend den Nachmittag  im Saargarten in Beckingen beim Picknick verbracht.

weiterlesen …


Neues vom Jobcenter

Neue Regelungen und nützliche Informationen zur Krankenversicherung, zur Erstaustattung neubezogener Wohnungen sowie zum Erstbedarf Kleidung …

weiterlesen …


 

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge mit subsidiärem Schutzstatus

Lange haben sich die Regierungsparteien um das Asylpaket II gestritten, soweit es um den Familiennachzug unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge ging.

Dann hat die SPD ihren Widerstand aufgegeben, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass man eine Einzelfallprüfung bei besonderer Härte vereinbart habe. Was diese Äußerung wert ist, zeigen die Antworten des Auswärtigen Amtes und des Innenministeriums auf unsere Anfragen.

weiterlesen …


Dublin – Verfahren

vor ein paar Wochen haben wir an dieser Stelle informiert über die unerträgliche Situation zweier syrischer Flüchtlinge, denen die Abschiebung nach Ungarn drohte.

Nun können wir in dieser Sache einen ersten Erfolg vermelden:

Das Verwaltungsgericht in Saarlouis hatte im Sinne der Antragsteller entschieden.

Doch nur kurz währte die Freude, als mündlich mitgeteilt wurde, das BAMF habe das Urteil akzeptiert und werde selbst über den Asylantrag entscheiden.

Leider war das eine Fehlinformation, das BAMF hat das Urteil nicht akzeptiert und will das Verfahren beim nächsthöheren Gericht neu verhandeln lassen, da seitens des Europäischen Gerichtshof bisher nicht festgestellt wurden, dass es in Ungarn und Bulgarien systemische Fehler in der Behandlung von Asylanträgen gibt.

Mahmoud und Faisal sind wieder tief in ihre Depressionen verfallen.

Nicht einmal eine Rückkehr in ihre Heimat zu ihren Familien ist derzeit möglich, da ihnen der Weg durch die Türkei versperrt ist.

zur ganzen Geschichte von Mahmoud und Faisal…


 

Leitfaden für Zahlungen nach AsylbLG

und SGB II

Monatliche Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz unter Berücksichtigung der neuesten Kürzungen seit 17.03.2016

weiterlesen…


Neue Bescheinigung der Ausländerbehörde

weiterlesen…


Kaschdler Treff für alle

Anfang 2016  hat die Flüchtlingshilfe Blieskastel Räume im Haus des Bürgers am Luitpoldplatz übernommen.
Die großzügige Unterstützung der Peter und Luise-Hager-Stiftung ermöglichte es uns, in die Räume des bisherigen Familienzentrums im Haus des Bürgers, Eingang Florianstraße, einzuziehen.
weiterlesen…