Aktuell

Sprechstunde Dienstag und Donnerstag, 10:00 bis 14:00 Uhr
Schlossbergstraße 49
neben der Schlosskirche


Hochwasser in Blieskastel: Geflüchtete im Einsatz zum Schutz der Altstadt

Beim Hochwasser in Blieskastel am Pfingswochenende kamen nach einem Aufruf über WhatsApp einige der in Blieskastel lebenden Menschen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan und packten mit an.

Sie reihten sich ein in die Menschenkette zum Transport und zum Aufschichten der Sandsäcke auf dem Freizeitweg.

Als dann tragischerweise durch den Ausfall der Pumpen doch das Wasser in die Altstadt drang, halfen sie beim Wasserschaufeln und Sichern der Gebäude.

Für alle Beteiligten war es ein harter Einsatz, aber natürlich gab es auch viel Spaß beim gemeinsamen Engagement.


Steuern bezahlen in Deutschland

Wer in Deutschland arbeitet und Geld verdient, der muss Steuern bezahlen, nur nicht bei Minijobs bis 538 € im Monat.

Das deutsche Steuersystem ist sehr kompliziert. Steuer wird schon in jedem Monat automatisch vom Lohn abgezogen. Das ist aber oft zu viel oder zu wenig, deshalb muss man für jedes Jahr anschließend noch eine Steuererklärung machen

weiterlesen …

auf Arabisch …

auf Ukrainisch …


Toller Auftritt der „Tollkirschen“ zugunsten der Flüchtlingshilfe Blieskastel

Internationaler Frauentag am 8. März 2024: das Frauenkabarett „Die Tollkirschen“ präsentiert die Highlights seines Programms aus 15 Jahren in der Pirminiushalle in Bierbach als Benefizveranstaltung für die Flüchtlingshilfe Blieskastel.

Nach einleitenden Worten von Steffi Richter-Schneider vom Vorstand des Flüchtlingshilfe-Vereins und Lisa Becker für die Stadt Blieskastel tobt das pralle Programm der „Tollkirschen“ über die Bühne – wildromantisch und motorisiert nehmen sie weiblichen Alltag auf die Schippe und sich selbst und natürlich die Männer nicht immer ganz ernst. Ob Karriere oder Küche, Wellness oder Selbsterfahrung – die Komik der dargestellten Situationen begeistert die Zuschauer/innen in der vollen Pirminiushalle und beschert den Darstellerinnen am Ende Standing Ovations.

Ein rundum gelungener Abend, bei dem allein Barspenden für die Flüchtlingshilfe in Höhe von 350,00 Euro zusammenkamen.

Steffi Richter-Schneider dankt den Tollkirschen für ihren Auftritt

Aus aktuellem Anlass sehr wichtig: Syrische Reisepässe!

Wenn syrische Reispässe neu ausgestellt werden müssen, müssen alle ab dem Alter von 10 Jahrenpersönlich in den syrischen Botschaften die Pässe unterschreiben.

weiterlesen …


Staatssekretär David Lindemann besucht die Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe Blieskastel

Nach seinem Besuch im Vorstandsbüro kam der Leiter der Staatskanzlei, David Lindemann, am 22.11.2023 auch in die Kleiderkammer im alten Sportheim in Mimbach.

Steffi Richter-Schneider führte ihn durch alle Bereiche. David Lindemann äußerte großes Erstaunenüber die Vielzahl des Angebots:hier wird nicht nur Kleidung, sondern auch Geschirr, Fahrräder, Bettwäsche, Handtücher und aktuell für die Kinder ein Adventskalender angeboten. Überrascht war der Staatssekretär auch von der Qualität der von den Bürgerinnen und Bürgern gespendeten Artikel.

Er lobte das ehrenamtliche Engagement der multinationalen Helfergruppe in der Kleiderkammer und sagte zu, dass auch künftig ehrenamtliches Engagement von der Landesregierung unterstützt werden wird.

Leider müssten allerdings Unterstützungen wie z.B. Zuschüsse zu Schwimmkursen, die die Folgen der Pandemie abmildern sollten, nun entfallen, da ja jetzt auch in den Schulen wieder Schwimmunterricht stattfinde.

Zum Absschluss bedankte sich David Lindemann bei allen Helferinnen udn Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz.

Besuch von Staatssekretär David Lindemann (2. von rechts) in der Kleiderkammer

Verbesserungen beim SGB II ab 01.01.2024

Zum 01.01.2024 ist eine Erhöhung der Leistungen des Jobcenters und des Sozialamts beim Bürgergeld geplant.

weiterlesen …

auf Ukrainisch …

auf Arabisch …


Besuch des saarländischen Staatsekretärs David Lindemann bei der Flüchtlingshilfe Blieskastel

Am  28. September 2023 war der Leiter der Staatskanzlei zu Besuch bei der Flüchtlingshilfe Blieskastel, um sich über unsere ehrenamtliche Arbeit zu informieren.
Da sein Besuch innerhalb unserer Beratungsstunden lag, konnte Herr Lindemann aufgrund des großen Andrangs gleich einen Eindruck davon gewinnen, wie dringend nötig unsere ehrenamtliche Arbeit ist zur Unterstützung geflohener Menschen.
In einer kleinen Gesprächsrunde wurden dann die derzeit größten Probleme zur Sprache gebracht, wie fehlende Schulplätze, fehlende Kindergartenangebote aber insbesondere auch fehlender angemessener Wohnraum, der die Wohnungssuche immer schwieriger macht. Bei den neu zugereisten Schülern wäre ein vorgeschalteter Deutschunterricht dringend notwendig, bevor sie die Schule besuchen können.
Dazu kommen die deutsch-typischen Probleme mit der Bürokratie, sodass ein Großteil unserer Arbeit darin liegt, diverse Formulare auszufüllen und Kontakte zu den Behörden herzustellen. Der ebenfalls anwesende Leiter der Jobcenter im Saarpfalzkreis, Herr Schönberger, bestätigte dabei die gute Zusammenarbeit zwischen uns Ehrenamtlichen und seiner Dienststelle und hob hervor, dass dies in anderen Gemeinden im Kreis nicht mehr so reibungslos und engagiert läuft.
Herr Lindemann zeigte sich von unserem Einsatz beeindruckt, würdigte die Vielfalt der Tätigkeiten und bestätigte, dass ohne ehrenamtliches Engagement die derzeitige Situation nicht bewältigt werden kann.
Ziel eines weiteren Besuchs in naher Zukunft soll dann unsere Kleiderkammer sein, in der neben Bekleidung auch diverse, von anderen Mitbürgern gespendete Alltagsgegenstände an  Geflohene und auch andere hilfsbedürftige Menschen aus Blieskastel ausgegeben werden.

Besuch Staatssekretär Lindemann

Schüler, Auszubildende und Studenten:

Neue Regelungen für Bürgergeld ab 01.07.2023

Ab 1.7.2023 gibt es ein paar Änderungen beim Bürgergeld:

Schüler und Auszubildende von 15 bis 24 Jahren dürfen ab diesem Tag in einem Ferienjob arbeiten, ohne dass das Jobcenter etwas bei den Zahlungen an die Familie kürzt. Die Höhe des Verdienstes spielt für Arbeiten innerhalb der Ferien keine Rolle mehr.

weiterlesen ….


Neue Mietobergrenzen des Jobcenters im Saarpfalz-Kreis

Folgende Obergrenzen für Mieten hat das Jobcenter im Saarpfalzkreis für die Zeit ab dem 01.06.2023 festgelegt:

Mietobergrenzen im Saarpfalz-Kreis

Fahrräder benötigt

Für die Geflüchteten aus Syrien, Afghanistan, Eritrera und der Ukraine werden Fahrräder benötigt, um ihnen eine bessere Mobilität in Blieskastel und zwischen den Ortsteilen zu ermöglichen.

Bitte melden Sie sich unter info@fluechtlingshilfe-blieskastel.de, wenn Sie funktionsfähige Räder für Kinder oder Erwachsene abgeben möchten.


Neue kostenlose Deutschkurse

Montags und dienstags, 10:00 bis 11:45 Uhr
vorwiegend für Menschen aus dem arabischen Sprachraum
Pfarrer-Peter-Straße 6, Blieskastel-Lautzkirchen

Montags und donnerstags, 11:00 bis 14:00 Uhr
vorwiegend für Menschen aus der Ukraine
Büro der Flüchtlingshilfe Blieskastel
Schlossbergstraße 49, Blieskastel


Appell des Kleiderkammer-Teams

Die Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger von Blieskastel für geflüchtete Menschen ist sehr groß. Dies ist sehr wichtig, denn nur mit den hochwertigen Sachspenden kann die Kleiderkammer im alten Sportheim in Mimbach betrieben werden, in der sich Geflüchtete und Menschen in wirtschaftlicher Notlage mit Kleidung und Haushaltsgegenständen versorgen können.

In letzter Zeit wird diese Einrichtung aber auch zunehmend zur Müllentsorgung genutzt: sei es, dass Kleidungsstücke abgegeben werden, die überhaupt nicht mehr tragbar sind. Sei es, dass außerhalb der Öffnungszeiten in großem Umfang Unrat wie z.B. Elektronikschrott vor der Tür der Kleiderkammer abgeladen wird.

Die Entsorgung kostet dem ausschließlich ehrenamtlich tätigen Kleiderkammer-Team sehr viel Zeit und Kraft.

Das Kleiderkammer-Team appelliert deshalb eindringlich, nur wirklich verwendbare Gegenstände als Spende abzugeben.

Außer Kinderkleidung wird aktuell keine Kleidung benötigt.

Bei Geschirr werden nur vollständige Services angenommen.

Spenden können nur freitags von 17:00 bis 18:30 Uhr abgegeben werden.

Abstellen von jeglichen Gegenständen vor der Tür der Kleiderkammer ist untersagt und wird zur Anzeige gebracht.

https://fh-blk.de/spenden/kleiderkammer-mimbach/


Das neue Büro der Flüchtlingshilfe Blieskastel

Die Gemeinde Franz von Assisi hat der Flüchtlingshilfe Blieskastel Büroräume im Gemeindehaus am Schlossberg vermietet.

Über die gut ausgestatteten Räume, zu denen auch die Möglichkeit gehört, einen Versammlungsraum zu nutzen, freuen sich bei der Schlüsselübergabe Pater Hieronym und Mitglieder der Flüchtlingshilfe Blieskastel.

Von links: Lisa Becker, Maria Herrndobler, Birgit Neuhardt, Pater Hieronym, Jürgen Heß, Steffi Richter-Schneider, Manfred Gentes, Klaus Grinus, Hans-Jürgen Trautmann, Gregor Berg, Udo May

Aus Anlass der Übergabe der Büroräume kamen auch Mitglieder der Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen und übergaben einen Spendenscheck.

Spendenübergabe

Eine großzügige Spende kam auch von Udo May. Beim letztjährigen Martinsumzug in Ballweiler stellte er den armen Mann dar, der von St. Martin die Hälfte seines Mantels erhält. In seinem Hut sammelte er Spenden in Höhe von insgesamt 270,00 Euro, die er der Flüchtlingshilfe für ihre Arbeit übergab.

Spendenübergabe

Im neuen Büro finden dienstags und donnerstags Sprechstunden statt, in denen Geflüchteten Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und beim Kontakt mit Behördern und vielen anderen Problemen, die beim Sich-Zurechtfinden in einem fremden Land auftreten, geleistet wird.

Büroalltag

Änderungen SGB II und Kindergeld

Verbesserungen ab 1. Januar 2023

Zum 1.1.2023 ist eine große Änderung bei den Leistungen des Jobcenters und des Sozialamtes durchgeführt worden: Es wurde das „Bürgergeld“ eingeführt.

weiterlesen …



Update zur Lage des Eritreischen Flüchtlings Abdu

Viele haben uns unterstützt und angeschrieben, nachdem sie unseren Artikel über das Schicksal des eritreischen Flüchtlings Abdu aus Blieskastel gelesen haben.

Lesen Sie Abdus ganze Geschichte …

Deshalb ein kurzes Update:

Abdus Abschiebung ist vorläufig ausgesetzt, er hat eine „Duldung“ erhalten und wir hoffen, dass er so lange in Deutschland bleiben darf, bis das im Bundeskabinett bereits verabschiedete „Chancen-Aufenthaltsrecht“ im Herbst vom Parlament verabschiedet wird und er hoffentlich von dieser Gesetzesänderung profitieren kann.
Gleichzeitig hat die Ausländerbehörde das Arbeitsverbot wieder aufgehoben und Abdu durfte gleich am nächsten Tag seine bisherige Arbeit in einem Logistikbetrieb wieder aufnehmen, da der Arbeitgeber ihm die Stelle über viele Wochen hinweg ausdrücklich frei gehalten hatte. Vielen Dank dafür auch an den Arbeitgeber!

Über die weitere Entwicklung werden wir an dieser Stelle informieren, denn noch ist sein Verbleib in Deutschland keineswegs gesichert.

Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V.
Der Vorstand
20.7.22


Die Menschlichkeit und die Bürokratie

Der afghanische Bürger M.  war ein wichtiger Mitarbeiter der afghanischen Regierung vor der Machtübernahme der Taliban. Er hat mit internationalen Organisationen insbesondere für die Stärkung der Menschenrechte zusammengearbeitet. Daher war er nach der Machtübernahme durch die Taliban eine gefährdete Person. Anfang Dezember 2021 kam M. mit dem letzten Evakuierungsflug über Usbekistan und Islamabad nach Deutschland. Er fand Unterkunft in Blieskastel. Doch seine Frau und seine beiden Kinder mussten in Kabul bleiben. Niemand fühlte sich für sie zuständig. Eines der beiden Kinder starb dort an Corona.

weiterlesen ….




Informationen für Bürgerinnen und Bürger aus der Ukraine

auf Russisch …

Informationen zur Anmeldung …


Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine

Um Flüchtlingen aus der Ukraine auch hier in Blieskastel helfen zu können, werden Unterkunftsmöglichkeiten gesucht.

Wer Zimmer oder eine Wohnung zur Verfügung stellen kann, melde sich bitte unter
fluechtlinge@blieskastel.de

Für Sachspenden für Flüchtlinge aus der Ukraine wenden Sie sich bitte an:
info@fluechtlingshilfe-blieskastel.de

Spenden an die Ukraine-Hilfe des Saarpfalz-Kreises:

Der Saarpfalz-Kreis hat in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft e.V. und dem Ökologischen Schullandheim Spohns Haus ein Spendenkonto eingerichtet.

Für alle, die diese Hilfen unterstützen möchten, ist das Spendenkonto eingerichtet bei der

Kreissparkasse Saarpfalz
SPK-Kooperation DPG-SpohnsHaus
DE24 5945 0010 1030 6152 88,
BIC: SALADE51HOM

Die Bündnisse „Bündnis Entwicklung Hilft“ und „Aktion Deutschland Hilft“ rufen gemeinsam zu Spenden für die unter dem Angriffskrieg aus Russland leidende Bevölkerung der Ukraine und für Flüchlinge aus der Ukraine auf:

Bündnis Entwicklung Hilft / Aktion Deutschland Hilft
IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank
Verwendungszweck: Nothilfe Ukraine


www.spendenkonto-nothilfe.de


Weihnachtstüten für Flüchtlingskinder

Packen der Weihnachtstüten

Viele Tüten mit weihnachtlichen Leckereien haben die Vorstandsmitglieder der Flüchtlingshilfe Blieskastel gepackt und in den Familien der Neubürgerinnen verteilt. Damit machten sie den Kindern eine große Freude. Und auch wenn der Nikolaus in diesem Jahr seinen langen weißen Bart situationsbedingt unter einem Mund-Nasen-Schutz verbergen musste, bekam er doch überall strahlende Kinderaugen zu sehen.


Bericht von der Jahreshauptversammlung der Flüchtlingshilfe Blieskastel am 10. November 2021

Ferienschule im Herbst

Auch in den Herbstferien bot die Flüchtlingshilfe Nachhilfeunterricht an..

Vom 20. bis 27.10.2021 wollten Kinder von der 1. bis zur 8. Klasse an ihrem Schulwissen arbeiten. 4 Lehrerinnen arbeiteten mit 23 Schüler/innen.

Dieses Mal hatten wir Räume in der Schlossbergschule zur Verfügung. Hier waren die Lernbedingungen besser.

Doch auch die gemeinsame Freizeitgestaltung kam nicht zu kurz: das Highlight war montags die Fahrt zum Bio-Bauernhof „Wahlbacherhof“ bei Contwig. Herr Nafziger zeigte den Kindern seinen großen Hof mit Hühnern, Kühen, katzen und anderen Tieren. Viele Kräuter durften probiert werden. Die Wanderung führte zu großen Bio-Gemüsefeldern und zum „Hühnermobil“, das alle 2 Monate an eine andere Stelle gefahren wird. Auch die großen landwirtschaftlichen Maschinen beeindruckten die Kinder.

Ausflug zum Bioland-Hof

Zwei Wochen Ferienschule bei der Flüchtlingshilfe

Ferienschule

Vom 9. bis 20. August holten über 20 Kinder in der Ferienschule der Flüchtlingshilfe Blieskastel Rückstände aus der Zeit der Schulschließungen auf. 8 ehrenamtliche Lehrerinnen um Birgit Neuhardt und Maria Herrndobler halfen beim Auffrischen der Deutschkenntnisse und bei Problemen in anderen Fächern. Beim gemeinsamen Lernen hatten alle viel Spaß zusammen. Und Freizeit und Spiel kamen auch nicht zu kurz.
Weitere ehrenamtliche Helferinnen sorgten für den Transport der Kinder aus den Ortsteilen zur Schule und nach Hause mit dem Bus der Flüchtlingshilfe Blieskastel.

Ferienschule Abschluss
Und zum Abschluss gab’s für alle ein Eis

Beitrag über die Ferienschule im Aktuellen Bericht des SR-Fernsehens vom 19.08.2021




Die Flüchtlingshilfe Blieskastel unterstützt die Initiative „Sicherer Hafen Blieskastel“

Am 24. September 2020 haben alle Fraktionen im Blieskasteler Stadtrat außer der AFD die Resolution „Sicherer Hafen Blieskastel“ beschlossen:

Sicherer Hafen Blieskastel: Moria evakuieren – Wir haben Platz

  1. Der Rat der Stadt Blieskastel unterstützt wie zahlreiche andere Städte die Initiative „Seebrücke – Schafft sichere Häfen“ und erklärt sich offiziell zum „Sicheren Hafen“ für geflüchtete Menschen.

weiterlesen …



Kündigung einer Arbeitsstelle

Viele sind froh, wenn sie nach längerer Suche eine Arbeit gefunden haben, um endlich eigenes Geld zu verdienen.

Manchmal stellt sich aber heraus, dass die Arbeit zu schwer ist, oder nicht genug Geld bezahlt wird, und man möchte die Arbeit beenden, indem man kündigt oder einen Aufhebungsvertrag unterschreibt, aber das ist manchmal sehr gefährlich.

Warum das gefährlich ist, erklären wir hier …

und auf arabisch …


Die Nikoläusin war da!

Die Miraks und die Mariks

Die Mariks und die Miraks sprechen unterschiedliche Sprachen und sind sich deshalb spinnefeind. Maulo von den Mariks und Meili von den Miraks wollen das nicht mehr hinnehmen und zwingen auf eine pfiffige Art und Weise die Bewohner ihrer Dörfer, sich zu vertragen und eine gemeinsame Sprache zu sprechen. Am Ende können alle zusammen feiern.

Dieses Theaterstück hatten Kinder aus der dritten und vierten Klasse der Schlossbergschule Blieskastel mit ihrer Lehrerin Marlene Dittmann einstudiert. Die große Aufführung fand bei der Nikolausfeier der Flüchtlingshilfe Blieskastel statt. Von den vielen Zuschauern im „Haus der Integration“ – syrischen und deutschen Kindern mit ihren Familien und Helferinnen und Helfern aus der Flüchtlingshilfe – bekamen die Schauspieler großen Applaus für ihre Leistung.

Auch die Nikoläusin, die gleich anschließend mit ihrem großen Sack voller Geschenke von draußen hereinkam, lobte die Kinder sehr und verteilte Tüten mit Leckereien an alle.

Nikolausgeschichten, vorgelesen von Birgit Neuhardt, bildeten einen besinnlichen Abschluss eines schönen voradventlichen Sonntagnachmittags bei der Flüchtlingshilfe Blieskastel.


Blieskasteler Gewerbetreibende – engagiert für die Flüchtlingshilfe

Noch immer erfordert die Betreuung der Neu-Zugewanderten in Blieskastel  viel Arbeit und verursacht auch Kosten.

Tolle Ideen haben Blieskasteler Gewerbetreibende, um Spenden für die Arbeit der Flüchtlingshilfe zu sammeln:

Im Edeka-Markt Berberich in Lautzkirchen konnten Kunden Ihre Leergut-Bons in eine Spendenbox werfen. Der Gegenwert der Bons wurde an die Flüchtlingshilfe übergeben.

Carmen Berberich, Selina Veith und Steffi- Richter-Schneider freuen sich über die Spende für die Flüchtlingshilfe

Schon seit Jahren steht neben der Kasse in der Gollenstein-Buchhandlung eine Spardose. Kundinnen und Kunden werden gebeten, für den eigentlich kostenfreien Service der Buchhandlung, Bücher als Geschenk zu verpacken, eine kleine Spende für die Flüchtlingshilfe Blieskastel zu hinterlassen. Zum wiederholten Mal übergab nun Brigitte Gode, Inhaberin der Gollenstein-Buchhandlung, den Inhalt der Spendendose an Steffi Richter-Schneider, stellvertrende Vorsitzende der Flüchtlingshilfe Blieskastel.

Übergabe der Spendendose in der Gollenstein-Buchhandlung

Spendenkonto der Flüchtlingshilfe Blieskastel:
Kreissparkasse Saarpfalz
IBAN 68 5945 0010 1030 291486


Leben im Saarpfalz-Kreis

Hilfe für Zugewanderte

In seinem Online-Angebot hat der Saarpfalz-Kreis umfangreiche Beratungs- und Unterstzützungsangebote für Zugewanderte zusammengestellt.

Unter https://lernwelt-saarpfalz.de/de/erste-schritte-fuer-zugewanderte/leben-im-saarpfalz-kreis können sie abgerufen werden.

Leben im Saarpfalzkreis


Jobcenter Saarpfalz veröffentlicht neue Mietobergrenzen

Das Jobcenter Saarpfalz hat neue Mietobergrenzen für die Anmietung von Wohnraum für Empfänger von ALG II  veröffentlicht und weist darüber hinaus auf die notwendig Vorgehensweise beim Abschluss von Mietverträgen hin.

weiterlesen …


Kinder aus Syrien und Eritrea hatten Riesenspaß beim Ferienprogramm der Flüchtlingshilfe Blieskastel

Wann machen wir Pause? Ich habe Durst! Bekommen wir ein Eis? Wo sind die Löwen? Was sich wie bei einem ganz normalen Familienausflug anhört, waren die Fragen der syrischen und eritreischen Kinder beim Ferienprogramm der Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V. bei vier Ausflügen im Juli.

Zoo Neunkirchen
Großes Vergnügen beim Besuch des Neunkircher Zoos

weiterlesen …


Die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Frau Monika Bachmann, besuchte die Flüchtlingshilfe Blieskastel

Über die Arbeit der Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V. informierte sich die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Monika Bachmann, gemeinsam mit Klaus Kunz, Leiter der Stabsstelle Integration in der Landesregierung, bei einem Besuch im Haus der Integration in Blieskastel am Donnerstag, den  25. Juli 2019. Sie zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt der immer noch notwendigen Hilfe für die Flüchtlinge, die der Vorsitzende Manfred Gentes erläuterte:  Beratung zu Fragen des Leistungs-  und Ausländerrechts, Hilfe beim Ausfüllen der verschiedenen Formulare, Begleitung bei Arztbesuchen oder Fahrten zu den Ausländerbehörden nach Lebach oder Saarbrücken und Abholungen vom Flughafen Frankfurt bei erfolgreichen Familienzusammenführungen. 

Ministerin Monika Bachmann und der Vorstand der Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V.
Der Vorstand der Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V. im Gespräch mit der Ministerin, Frau Monika Bachmann, und Herrn Klaus Kunz, Leiter Stabsstelle Integration

weiterlesen …


Antrag auf Verlängerung des Aufenthaltstitels

Bei Ablauf des Aufenthaltstitels stellen Jobcenter, Familienkasse und andere Leistungsträger die Zahlungen ein.

Daher darf zwischen altem und neuem Ausweis keine zeitliche Lücke entstehen. Leider klappt das in vielen Fällen nicht, da der Termin für die Antragstellung nicht früh genug ist.

Deshalb ist wichtig, dass der Antragsteller bis zur Erstellung des neuen Ausweises eine vorläufige Bescheinigung darüber bekommt, dass der neue Ausweis auch tatsächlich beantragt wurde und der Auftrag bei der Bundesdruckerei vorliegt. Diese Bescheinigung wird nicht immer automatisch erstellt, sondern man muss danach fragen und anschließend eine Kopie an alle Stellen schicken, von denen man Geld bekommt.

Hat man dann den neuen Ausweis bekommen, muss man wieder eine Kopie an alle Stellen schicken.

Weiter Informationen findet man hier:


Große Freude
bei  Ausstellungseröffnung

Volksbank Blieskastel zeigt Bilder des syrischen Künstlers Anas Malatiali

Anas Malatiali erläutert seine Bilder

In fröhlicher Atmosphäre wurde am Montag, den 18. März die Ausstellung der farbenfrohen Bilder des in Blieskastel lebenden syrischen Künstlers Anas Malatiali in der Volksbank Blieskastel eröffnet.

Steffi Richter-Schneider, Michael Wanner, Moaead Hantush, Anas Malatiali

Michael Wanner, Leiter der Geschäftsstelle Blieskastel,  gab seiner Freude darüber Ausdruck, einem großartigen Künstler wie Anas Malatiali die Möglichkeit zur Präsentation seiner Werke bieten zu können. Steffi Richter-Schneider von der Flüchtlingshilfe Blieskastel erklärte, wie wichtig es den Aktiven des Vereins ist, den Beitrag der Neuzugewanderten für Kunst und Kultur zu fördern und hervorzuheben. Bewegt schilderte sie ihre Begeisterung für die Werke von Anas Malatiali.

Einen tollen Beitrag bot die neugegründete Schüler-Jazzband des von der Leyen-Gymnasiums. Virtuos vorgetragene Jazzstandards gaben der Ausstellungseröffnung einen musikalisch perfekten Rahmen.

Die Ausstellung kann vom 19. März bis zum 16. April 2019 während der Geschäftszeiten in der Volksbank Blieskastel  am Paradeplatz besichtigt werden.

weiterlesen …


Hilfestellung  bei der Geburt eines Kindes von Geflüchteten

Die Geburt eines Kindes Geflüchteter stellt die Eltern und Helfer/innen oft vor große bürokratische Herausforderungen.

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen hat hierzu eine Übersicht zusammengestellt, aus der die grundsätzlichen Aufgaben und die Vorgehensweise in unterschiedlichen Fällen (Aufenthaltstitel, Asylverfahren, Duldung, …) zu entnehmen sind. Es handelt sich nur um eine Übersicht, die Rechtsberatung im konkreten Fall nicht ersetzen kann!

Hier kann das Dokument abgerufen werden …


Änderungen AsylbLG und SGB II

Zum 1.1 2019 ist eine Erhöhung der Leistungen nach SGB II (Hartz 4) für Flüchtlinge, subsidiär  Geschützte sowie nach SGB XII für Asylbewerber und Geduldete mit einem Aufenthalt von  mehr als 15 Monaten in Deutschland geplant.

weiterlesen …

auf Arabisch …


Ankerzentrum Lebach?

Um Genaueres über die aktuelle Situation im Flüchtlingslager Lebach zu erfahren, besuchten zwei Vertreterinnen der Flüchtlingshilfe Blieskastel die in die  Jahre gekommene Wohnblockanlage und führten ein Gespräch mit Maike Lüdeke-Braun, der Bereichskoordinatorin der Diakonie  in Lebach.

weiterlesen …


Das erste Franz-Fest – freundlich und zugewandt begegnet Blieskastel seinen Neubürgern

Syrische Spezialitäten aus den Küchen von Blieskasteler Neubürgern – so funktioniert unser Ankerzentrum.

Dieser Begriff in aller Munde, hier bei uns wird er anders gelebt. In Blieskastel wird niemand ausgegrenzt und weggesperrt.

Stand Flüchtlingshilfe
Der Stand der Flüchtlingshilfe Blieskastel beim Franz-Fest

weiterlesen …


Thighs of Steel machte Rast im Haus der Integration

Eine Gruppe von Radfahrern hat sich zum dritten Mal von London aus auf den Weg gemacht, um bis nach Athen zu radeln und auf dieser Strecke Geld zu sammeln für ein Flüchtlings-Projekt in Athen.

Vom 1. auf den 2. August machten sie Rast im Haus der Integration in Blieskastel.

Thighs of Steel Ankunft
Ankunft bei Regen im Haus der Integration in Blieskastel

weiterlesen ….


Unser Verein stellt sich vor

In einer Zeit, in der das gesellschaftliche Klima in Deutschland und Europa immer rauer wird, unsere „Werte“ neu definiert werden, der Begriff „Menschlichkeit“ durch „Grenzsicherung“ ersetzt wird, „Asyl“, also „Schutz“ zur „Asylwende“, also „Kein-Schutz“ wird,  hat sich der Verein Flüchtlingshilfe Blieskastel zum Ziel gesetzt, den Menschen, die wegen Krieg, Folter oder Verfolgung den Weg zu uns gefunden haben, das Leben in Deutschland zu erleichtern und sie bei der Integration zu unterstützen.

weiterlesen …

auf arabisch …


Familiennachzug bei subsidiär Schutzberechtigten

seit März 2016 gab es für subsidiär Schutzberechtigte keine Möglichkeit mehr, Familienangehörige aus den Krisen- und Kriegsgebieten nach Deutschland zu holen.

Ab 01. August 2018 sollen nun bis zu 1.000 Visa monatlich für Familienangehörige von subsidiär Schutzberechtigten ausgegeben werden.

weiterlesen …

auf arabisch …


Auslauf von befristeten Arbeitsverträgen

Erfreulicherweise haben viele unserer Neubürger inzwischen eine Anstellung gefunden.

Sehr oft handelt es sich dabei zunächst um befristete Arbeitsverträge, die zu einem festgelegten Datum enden, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Der Arbeitgeber wird dann in den letzten Wochen entscheiden, ob der Vertrag tatsächlich ausläuft oder ob er verlängert wird.

Hier lauert eine Falle, besonders, wenn das Arbeitsverhältnis über 12 Monate bestand, denn dann hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Arbeitslosengeld I.

weiterlesen …


Saarpfalz-Kreis bietet Bilderbuchstunden und Kindergartenberatung an

Das Bundesprogramm Kita-Einstieg „Brücken bauen in frühe Bildung“ bietet im Haus des Bürgers am Luitpoldplatz 5 in Blieskastel (Stadbücherei) zwei regelmäßige Veranstaltungen an, zu denen Flüchtlingsfamilien und ihre Kinder herzlich eingeladen sind:

  • Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 09:00 bis 11:30 Uhr eine Bilderbuchstunde
  • Beratung rund um den Kindergarten an jedem 2. und 4. Dienstag im Monat von 09:00 bis 11:30

Details zu den Veranstaltungen:

Bilderbuchstunde

Bilderbuchstunde arabisch

Beratung zum Kita-Einstieg

Beratung zum Kita-Einstieg auf arabisch


Sommergrillen bei der Flüchtlingshilfe

Ein wunderschöner Sommerabend, leckere Salate, Würstchen und Schwenker, arabische Süßigkeiten – die Stimmung beim Grillfest im Garten des Hauses der Integration war richtig  fröhlich. Über 60 Bürgerinnen und Bürger, alteingesessen und neuzugewandert, waren gekommen und genossen die guten Gespräche, das schöne Ambiente und das gute Essen.

Sommerfest der Flüchtlingshilfe

Der Vorstand der Flüchtliungshilfe überreichte Brhane Braner aus Eritrea einen Obstkorb und dankte ihm damit für seine unermüdliche Unterstützung insbesondere als Übersetzer und Kulturmittler bei der Hilfe für die Menschen aus Eritrea, die hier bei uns in Blieskastel leben.

Dank an Brhane Braner

In eigener Sache

Auf unserer Homepage sind viele Fotos, die das lebendige Miteinander von Deutschen und Flüchtlingen in Blieskastel illustrieren,  für das wir uns einsetzen.

Alle Personen, die auf einem oder mehreren dieser  Fotos abgebildet sind und die Veröffentlichung auf unserer Homepage nicht wünschen, können mit einer E-Mail an info@fluechtlingshilfe-blieskastel.de  der Veröffentlichung widersprechen. Die Fotos werden dann von unserer Homepage entfernt.


Einbruch in der Kleiderkammer

In der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag wurde in der Kleiderkammer in Mimbach eingebrochen.

Alle Türen wurden zerstört, Geschirr, Besteck und Elektrogeräte entwendet.

Die Kleiderkammer bleibt am Mittwoch, den 23. Mai geschlossen.


Frauennnachmittag in der Kleiderkammer

Großes Kindergewusel, Mädchen flechten Kränze aus Gänseblümchen,  Gespräche über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg bei Kaffe und  deutschem umd syrischem Kuchen – der Frauennachmittag in der Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe Blieskastel fand großen Zuspruch: viele Frauen waren mit ihren Kindern gekommen und nutzten das umfangreiche Angebot an Kleidung, Spielzeug und Haushaltsgegensständen. Die Kinder hatten Spaß auf dem benachbarten Spielplatz.


Verlängerung des Aufenthaltstitels

Viele der Menschen, die zu uns gekommen sind, haben vor knapp drei Jahren Ihren Bescheid über die Anerkennung als Flüchtlinge bekommen. Der Aufenthaltstitel ist in der Regel zunächst auf drei Jahre beschränkt bei anerkannten Flüchtlingen (subsidiär Geschützte erst 1 Jahr, dann Verlängerungen um jeweils immer 2 Jahre) und muss dann verlängert werden. Dabei ist nicht sichergestellt, dass dies automatisch geschieht, sondern man sollte rechtzeitig eine Verlängerung beantragen.

weiterlesen …


Änderungen bei den Fahrtkosten zu den Integrationskursen

Die neue Regelung für die Erstattung von Fahrtkosten zu den Integrationskursen kann gerade  bei den Flüchtlingen hier bei uns im ländlichen Raum zu erheblichen Mehrbelastungen führen.

Wir haben die neuen Bestimmungen zusammengefasst.

weiterlesen …


Tipps zum Autokauf

Viele unserer neuen Mitbürger aus Syrien, Irak, Afghanistan, Eritrea usw. möchten sich gerne ein Auto kaufen. Gerade im ländlichen Gebiet, wo der öffentliche Personennahverkehr nur mangelhaft ausgebaut ist, ist der Besitz eines Autos oft Grundvoraussetzung, um einen Arbeitsplatz zu finden. Trotzdem sollten einige Dinge beachtet werden, bevor man ein Auto kauft.

Wir haben einige Informationen zusammengestellt,  die auf arabisch und deutsch hier nachgelesen und heruntergeladen werden können …


Der Nikolaus war da …

Große Aufregung und große Freude beim Besuch des Nikolauses bei der Adventsfeier der Flüchtlingshilfe. Und ein Zauberer faszinierte mit tollen Zauberkunststücken.



Änderungen beim Asylbewerberleistungsgesetz und bei SGB II

Zum 01.01.2018 ändert sich die Höhe der Leistungen nach SGB II (Hartz 4) für Flüchtlinge und subsidiär Geschützte sowie nach SGB XII für Asylbewerber und Geduldete mit einem Aufenthalt von mehr als 15 Monaten in Deutschland.

weiterlesen …


Die Flüchtlingshilfe in Aktion bei Halloween in der Blieskasteler Altstadt

Neubürger und Flüchtlingshelfer bieten  gegrillte Maiskolben, Blutttee und neuen Wein beim Halloween-Event in der Blieskasteler Altstadt.

Und auch sonst ist Halloween in Blieskastel ein Grusel-Ereignis der Extraklasse!


„Nie wieder Hass“  – bewegende Aufführung der deutsch-syrischen Theatergruppe in Blieskastel

Am Sonntag, den 15. Oktober 2017 fand in der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel die grandiose Aufführung der syrisch-deutschen Theatergruppe Schams mit ihrm Stück „Nie wieder Hass“ statt. Eingeladen hatten die Flüchtlingshilfe Blieskastel und die Stadt Blieskastel. weiterlesen …


Besuch beim THW in Aßweiler

Der Vorstand der Flüchtlingshilfe Blieskastel besuchte das Technische Hilfswerk in Aßweiler und informierte sich über die Arbeitsweise und Ausrüstung der weltweit tätigen Hilfsorganisation.

weiterlesen …


Das deutsche Gesundheitssystem

Viele wichtige und nützliche Informationen rund um die Gesundheit vermittelte der Vortrag von Dr. med. Judith Nowack am Montag, den 08. Mai 2017,  vor einem interressierten Publikum aus Helferinnen und Helfern und Neuzugewanderten.

weiterlesen …

Umweltwissen und Kenntnisse über den neuen Lebensraum für unsere Neubürger

„Neue Heimat Biosphäre“ lautet der Titel der Veranstaltung, die syrische Neubürger mit Vertretern des Vereins Flüchtlingshilfe Blieskastel e.V.  in Spohns Haus in Gersheim besuchen konnten.

weiterlesen …


Familiennachzug bei unbegleiteten Minderjährigen mit subsidiärem Schutz

Seit das Asylpaket II im vergangenen Jahr in Kraft getreten ist, haben auch unbegleitete jugendliche Flüchtlinge vermehrt nur subsidiären Schutz erhalten, d.h. unter anderem dass der Nachzug von Familienangehörigen, also ihrer Eltern,  ausgeschlossen ist. Viele haben dagegen geklagt, um dennoch den Flüchtlingsstatus zuerkannt zu bekommen und dann ihre in Syrien zurückgebliebenen Eltern nach Deutschland holen zu können.

Zu den Möglichkeiten der Visabeantragung für die Familienangehörigen während des Klageverfahrens haben wir vom Deutschen Konsulat in Istanbul  folgende Informationen bekommen.

weiterlesen …


„Pferde sprechen eine Sprache“

koerner1

Unter diesem Motto waren deutsche und Flüchtlings – Kinder am Samstag, den 14. Oktober auf der Reitanlage Körner in Kirkel-Altstadt eingeladen, einen schönen Nachmittag mit Pferden und vielen anderen Angeboten (Basteln, Hufeisen werfen, Kinderschminken …) zu verbringen. Veranstalter war das Jugendteam der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Die Kinder hatten einen Riesenspaß.


Carmen Berberich, Selina Veith und Steffi- Richter-Schneider freuen sich über die Spende für die Flüchtlingshilfe